Unsere aktuellen Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Pressemitteilungen, Bilder und Grafiken rund um »Küchen mit Stil« von Küppersbusch.

Sollten Sie hier nicht das finden, wonach Sie suchen, sind wir gerne für Sie da.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Ihr Pressekontakt

Puls PR
Melanie Prüsch
Telefon: 0471 4838 9895
Mobil: 0179 7632 399

E-Mail: m.pruesch@puls-pr.de

Ein ausgezeichneter Designer geht – ein ausgezeichneter Designer kommt

Gelsenkirchen/Köln, 16.01.2017. Mehr als vier Jahrzehnte war Klaus Keichel für das Design der Küppersbusch Hausgeräte verantwortlich. Statt auf Zeitgeist setzte er stets auf Zeitlosigkeit. Er schuf Produkte, die durch ihre sachliche, klare Sprache bis heute einen hohen Erkennungswert haben und dafür mit über 60 Preisen ausgezeichnet wurden. „So einen herausragenden Designer wie Klaus Keichel gehen zu lassen, fällt schwer. Aber umso mehr freuen wir uns, dass wir mit Marcus Keichel einen Nachfolger gewinnen konnten, der zwar seine eigene Handschrift, jedoch eine ähnliche Designhaltung hat wie sein Vater“, so Andrea Heiner-Kruckas, Leiterin Marketing und Produkt-Management bei der Küppersbusch Hausgeräte GmbH.

 

Marcus Keichel ist 1967 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte Industrial Design, Architektur und Kulturgeschichte an der Universität der Künste Berlin. Nach dem Studium arbeitete er als freiberuflicher Designer in Berlin. 1998 gründete er die Agentur diformer Corporate Design und Kommunikation, wo er bis 2002 als geschäftsführender Gesellschafter tätig war. 2003 gründete er gemeinsam mit Julia Läufer das Studio für Industrial Design LÄUFER + KEICHEL. Von 2007 bis 2014 war Marcus Keichel Gastprofessor an der Universität der Künste Berlin und der Hochschule Hannover. Seit 2016 ist er Professor für Produktdesign an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.

 

In seiner bisherigen Laufbahn hat Marcus Keichel viele Produkte geschaffen, die jenseits von modischen Attitüden sind und somit lange Gültigkeit haben. So entwarf er zum Beispiel Sitzmöbel für namhafte Hersteller, die schon heute als Klassiker von morgen gelten und mehrfach ausgezeichnet wurden; unter anderem mit dem renommierten GOOD DESIGN award des Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design. Für die Küppersbusch Hausgeräte GmbH zeichnet er ab sofort für das Produktdesign verantwortlich. „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und darauf, das weiterzuführen, was mein Vater in den vergangenen 40 Jahren aufgebaut hat. Die große Herausforderung für die Entwerfer von Hausgeräten wird darin bestehen, der zunehmenden Komplexität zu begegnen, die die Geräte mit sich bringen und diese in umfassende Netzwerke mit anderen Geräten einzubinden. Wenn wir es schaffen, dass unsere Produkte das Leben des Endgebrauchers erleichtern und ihm das Bedienen Vergnügen bereitet, haben wir schon einen Großteil unserer Arbeit richtig gemacht“, erklärte Marcus Keichel auf der LivingKitchen in Köln. 

 

Zum Unternehmen

1875 brachte Küppersbusch den ersten Ofen auf den deutschen Markt. Noch heute ist das Traditionsunternehmen fest im Ruhrgebiet – genauer gesagt in Gelsenkirchen – verwurzelt und hat sich zu einem international agierenden Anbieter von Premium-Küchengeräten entwickelt. In rund 40 Ländern zählt Küppersbusch zu den Premiummarken, wenn es um die Ausstattung von Privat- und Profiküchen geht. Die Marke Küppersbusch steht für Werte wie erlebbare Qualität, zeitloses Design, perfekte Funktion und gesunder Genuss – und stellt dabei immer die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden in den Mittelpunkt. Als Vollsortimenter bietet Küppersbusch vom Backofen bis zur Spüle alles aus einer Hand. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Küchenprodukte regelmäßig nationale und internationale Designpreise.

 

Für weitere Informationen:

Küppersbusch Pressebüro

Melanie Prüsch

T: +49 471 4838 9895

M: +49 179 7632 399

E: m.pruesch@puls-pr.de

 

www.kueppersbusch.de