Unsere aktuellen Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Pressemitteilungen, Bilder und Grafiken rund um »Küchen mit Stil« von Küppersbusch.

Sollten Sie hier nicht das finden, wonach Sie suchen, sind wir gerne für Sie da.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Ihr Pressekontakt

Puls PR
Melanie Prüsch
Telefon: 0471 4838 9895
Mobil: 0179 7632 399

E-Mail: m.pruesch@puls-pr.de

Individuell und intuitiv: Die Küppersbusch Highlights von der LivingKitchen 2017 in Köln

Das Wichtigste in Kürze:

 

 - Küppersbusch setzt auf individuelles Design, maximale Gestaltungsfreiheit und intuitive Bedienführung bei den neuen Produkten und Serien
- Nach 40 Jahren geht Designer Klaus Keichel in den Ruhestand // Marcus Keichel wird neuer Designer für Küppersbusch
- Individuell und intuitiv: Neues Backofen-Sortiment mit WiFi-fähigen Geräte
- „Shade of Grey“ ist die neue Geräteserie in Mittelgrau-Metallic
- Vakuumier-Schublade ergänzt neues Sous-Vide-Programm bei Dampfgarern
- Kochfelder in Schwarz, Weiß und Grau
- Neue Muldenlüftung für VarioLine Einzelmodule

 

Gelsenkirchen/Köln, 16.01.2017. „1875 hat Küppersbusch den ersten Ofen auf den Markt gebracht. 2017 zeigen wir unseren Besten“. Mit diesem Statement hat das Traditionsunternehmen zur LivingKitchen nach Köln eingeladen – und Wort gehalten. Küppersbusch präsentiert auf der Messe nicht nur einen neuen Ofen, sondern gleich ein neues Backofen-Sortiment. Dabei setzt das Unternehmen auf größtmögliche Individualität und ermöglicht durch die durchgängige Gestaltung des Blenden- und Griffdesigns die Kombination von Produkten aus den drei Küppersbusch Serien Profession+, Premium+ und Comfort+. Das neue Backofen-Sortiment zeichnet sich außerdem durch eine intuitive Bedienführung, neue Funktionalitäten sowie WiFi-fähige Geräte aus. Mit der K-Connect App lassen sich die Geräte aus der Ferne steuern, Rezepte auswählen und inklusive der passenden Programmeinstellungen direkt an den Ofen senden.

Bei „Shade of Grey“ ist der Name Programm: Hierbei handelt es sich um eine neue Geräteserie in einem warm abgetönten Mittelgrau-Metallic. Die Geräte passen damit perfekt zu Naturoberflächen wie Holz, Stein und Beton, aber natürlich auch zu weißen Küchenoberflächen.

 

Neuer Designer für Küppersbusch

Mehr als vier Jahrzehnte war Klaus Keichel für das Design der Küppersbusch Hausgeräte verantwortlich. Statt auf Zeitgeist setzte er stets auf Zeitlosigkeit. Er schuf Produkte, die durch ihre sachliche, klare Sprache bis heute einen hohen Erkennungswert haben. „So einen herausragenden Designer wie Klaus Keichel gehen zu lassen, fällt schwer. Aber umso mehr freuen wir uns, dass wir mit Marcus Keichel einen Nachfolger gewinnen konnten, der zwar seine eigene Handschrift, jedoch eine ähnliche Designhaltung hat wie sein Vater“, so Andrea Heiner-Kruckas, Leiterin Marketing und Produkt-Management bei der Küppersbusch Hausgeräte GmbH.

In seiner bisherigen Laufbahn hat Marcus Keichel viele Produkte geschaffen, die jenseits von modischen Attitüden sind und somit lange Gültigkeit haben. So entwarf er zum Beispiel Sitzmöbel für namhafte Hersteller, die schon heute als Klassiker von morgen gelten und mehrfach ausgezeichnet wurden; unter anderem mit dem renommierten GOOD DESIGN award des Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design. Für die Küppersbusch Hausgeräte GmbH zeichnet er ab sofort für das Produktdesign verantwortlich.

 

Neue Dampfgarer und Vakuumier-Schublade für Sous-Vide-Garen

Die neuen Dampfgarer von Küppersbusch arbeiten mit optimaler Dampfverteilung. Der neue Kompakt Backofen Dampfgarer CBD 6850.0 beeindruckt beispielsweise mit seiner vielfältigen Ausstattung: Neben 14 Backofenfunktionen und elf Back-Spezialfunktionen können auch sechs Dampfgarfunktionen sowie 13 weitere Dampfgar-Spezialfunktionen ausgewählt werden. Zu jeder Backofen-Funktion lassen sich manuelle oder automatische Dampfstöße hinzugeben. Zu den Dampfgar-Spezialfunktionen gehört auch das Sous-Vide-Programm, mit dem Fleisch, Fisch oder Gemüse in einem Vakuumbeutel bei Temperaturen um die 60° C schonend gegart werden. Passend dazu bietet Küppersbusch auch eine Vakuumier-Schublade an. Sie eignet sich perfekt zur Vorbereitung des Sous-Vide-Garens; aber auch rohe Lebensmittel oder bereits gekochte Speisen lassen sich hiermit in den Vakuumierbeuteln versiegeln und sind dadurch deutlich länger haltbar.

 

Kochfelder müssen nicht immer Schwarz sein

Individualität wird auch bei den Küppersbusch Kochfeldern groß geschrieben: Anlässlich der LivingKitchen präsentiert das Unternehmen zahlreiche neue Kochfelder sowohl in klassischem Schwarz als auch in dezentem Grau und reinem Weiß. Die Bediensteuerung funktioniert einfach und intuitiv. Neben zwei bestehenden Kochfeldern mit integrierter Muldenlüftung hat das Unternehmen auch eine neue Muldenlüftung für das VarioLine Konzept – einem Baukasten-System, bei dem sich hochwertige Einzelmodule zu einem individuellen Kochbereich zusammenstellen lassen.

 

Über Küppersbusch:

Die Küppersbusch Hausgeräte GmbH mit Hauptsitz in Gelsenkirchen ist ein international agierender Anbieter von Premium-Küchengeräten. Seit 140 Jahren steht der Name Küppersbusch für Innovation und Tradition. Mit Kompetenz, kreativen Ideen und Impulsen entwickelt das Unternehmen zukunftsweisende Technologien, die neue Maßstäbe für moderne Kücheneinbaugeräte setzen. Als Vollsortimenter bietet Küppersbusch vom Backofen bis zur Spüle alles aus einer Hand. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Küchenprodukte regelmäßig nationale und internationale Designpreise.

 

Für weitere Informationen:

Küppersbusch Pressebüro

Melanie Prüsch

T: +49 471 4838 9895

M: +49 179 7632 399

E: m.pruesch@puls-pr.de

 

www.kueppersbusch.de