Butterkuchen mit Mandelhaube

Kategorie: Backwaren / Brot / Kuchen

 

 

Zubereitung:

  1. Buttermilch zusammen mit der Butter in einen Topf geben und auf dem Kochfeld bei mittlerer Kochstufeneinstellung erwärmen, so dass die Butter schmilzt. Dabei gelegentlich umrühren. Die Flüssigkeit etwas abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist.

  2. Hefe mit Zucker in eine Rührschüssel geben und miteinander vermengen, bis die Hefe flüssig geworden ist. Mehl, Salz, Ei und Buttermilch-Gemisch zufügen und alles mit dem Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.

  4. Backblech fetten. Wenn der Teig gut aufgegangen ist, ihn auf dem Backblech verstreichen und weitere 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  5. Den Backofen mit der Funktion Ober-/Unterhitze auf 180°C vorheizen.

  6. Für den Belag die Butter in kleinen Stücken auf dem Teig verteilen, gehobelte Mandeln und Vanillin-Zucker darüber streuen. Das Backblech in die Mitte des Backofens einschieben und den Kuchen ca. 20 Minuten backen.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 1 Portion):

Für den Teig:

250 ml Buttermilch

200 g Butter

1 Würfel frische Hefe

150 g Zucker

1 Ei

500 g Mehl

Prise Salz

 

Für den Belag:

100 g Butter

400 g gehobelte Mandeln

75 g Zucker

1 P. Vanillin-Zucker

 

Gerät: Kochfeld und Backofen

Funktion: Ober-/Unterhitze

Temperatur: 180°C

 

Nährwertangaben

Kohlenhydrate 619 g

Eiweiß 113 g

Fett 518 g

 

Kalorien / Broteinheiten

Rezept 7820 kcal

Portion 391 kcal

Portion 2,6 BE