Muffins mit Zuckerglasur

Kategorie: Backwaren / Brot / Kuchen

 

 

Zubereitung:

  1. Zucker, Butter, Eier und Vanillemark 3 Minuten mit einem Handrührgerät verrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Salz mischen und zur Zuckermasse geben.
  3. Das Ganze miteinander verrühren. Dabei die Kondensmilch langsam zufügen.
  4. Betriebsart Heissluft 175°C starten und das Gerät vorheizen.
  5. Den Teig gleichmäßig in die Formen füllen.
  6. Die Muffins auf einem Gitterrost in den Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.
  7. Die Muffins aus der Form stürzen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
  8. Puderzucker und Wasser verrühren, bis eine dicke Masse entsteht die nicht flüssig ist aber dennoch zusammen hält. Wenn nötig, mehr Puderzucker zufügen.
  9. Je einen TL von der Glasur auf die Muffins streichen. Nach Belieben Zuckerperlen oder Schokoladestreusel darüber streuen. Anschließend die Glasur fest werden lassen.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für ca. 12 Stück):

Muffins:
2 1/4 Tassen Mehl
1 3/4 Tassen Zucker
3/4 Tasse Butter, geschmolzen
3/4 Tasse Kondensmilch
3 Eier
1 TL Backpulver
1 TL Vanillemark
eine Prise Salz


Zuckerglasur:
ca. 150 g Puderzucker, sehr fein gesiebt
1 EL Wasser
Zuckerperlen oder Schokoladenstreusel zum Verzieren
Muffinformen für 12 Stück

 

Gerät: Backofen EEB
Funktion: Heißluft
Temperatur: 175 °C
Dauer: 50 Minuten