Pão de Queijo (Brasiliansiche Käsebrötchen)

Kategorie: Backwaren / Brot / Kuchen

 

 

Zubereitung:

  1. Milch mit Öl und Salz in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Den Topf von der Kochfläche nehmen und unter ständigem Rühren das Mehl zufügen. Gut mischen und abkühlen lassen.
  3. Die Eier nach einander gut unterrühren. Käse zufügen und die Mischung zu einem Teig kneten.
  4. Betriebsart starten und den Backofen auf 180°C vorheizen.
  5. In der Zwischenzeit aus dem Teig Kugeln (Ø ca. 5 cm) formen (gegen das Kleben die Hände mit etwas Öl einreiben) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  6. Die Brötchen 25 - 30 Minuten goldbraun backen.
  7. Die Brötchen auf einem Gitterrost etwas abkühlen lassen und warm servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 40 Stück):

250 g Maniok-/Mandiokamehl, getrocknet
100 ml Milch
2 EL Sonnenblumenöl
2 Eier
1/2 TL Salz
100 g alter, harter Käse, gerieben


TIPP 1: Lecker zum Frühstück, Lunch oder als Beilage.


TIPP 2: Kalte Käsebrötchen 5 Minuten regenerieren auf 120°C.


TIPP 3: Maniokmehl ist in den meisten Indonesischen Läden erhältlich.

 

Gerät: Backofen EEB
Funktion: Heißluft
Temperatur: 180 °C
Dauer: 25 - 30 Minuten