Rhabarber-Streusel-Kuchen

Kategorie: Kuchen

 

 

Zubereitung:

 

  1. Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Springform (Ø 26 cm) oder kleine Tortelett-Formen einfetten.

  3. Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

  4. Den Teig in die Backform geben und glattstreichen. Rhabarber auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

  5. Für die Streusel die Butter in einen kleinen Topf geben, auf das Kochfeld stellen und mit der Sonderfunktion „Schmelzen“ schmelzen.

  6. Mehl und Zucker in eine Rührschüssel geben und miteinander vermengen. Butter zufügen und mit dem Knethaken einer Küchenmaschine zu Streuseln verkneten.

  7. Streusel auf dem Rhabarber verteilen. Die Backform auf einem Rost in den Backofen schieben. Den Backofen mit der Funktion Heißluft auf 150°c einstellen und den Kuchen darin ca. 1 Stunde backen. Sollten Sie die Tortelett-Formen nutzen, verkürzt sich die Backzeit auf ca. 30 Minuten.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 1 Kuchen / 12 Stücke):


Für den Teig:

100 g Butter

100 g Zucker

2 Eier

175 g Mehl

1 TL Backpulver

3 EL Haferflocken

50 ml Milch


Für den Belag:

ca. 750 g Rhabarber


Für die Streusel:

125 g Mehl

75 g Zucker

75 g Butter

 

Gerät: Backofen
Funktion: Heißluft
Temperatur: 150 °C
Dauer: ca. 90 Minuten inkl. Backzeit