Tortenboden mit Erdbeeren

Kategorie: Backwaren/Brot/Kuchen

 

 

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren.

  2. Tortenbodenform fetten. Den Teig in die gefettete Form füllen und glatt streichen.

  3. Tortenbodenform auf einem Rost in den Backofen schieben. Den Backofen mit der Funktion Ober-/Unterhitze auf 180°C einstellen und den Tortenboden ca. 30 Minuten backen.

  4. Nach dem Backen den Tortenboden aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

  5. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und putzen. Den ausgekühlten Tortenboden mit den vorbereiteten Erdbeeren belegen.

  6. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und das Obst damit überziehen.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 1 Kuchen):

Für den Teig:

75 g Butter o. Margarine

75 g Zucker

1 P. Vanillin-Zucker

2 Eier

175 g Mehl

1 TL Backpulver

125 ml Milch

 

Für den Belag:

500–750 g Erdbeeren

 

Für den Tortenguss:

1 P. Tortenguss

Obstsaft oder Wasser

 

Gerät: Backofen

Temperatur: 180°C

Funktion: Ober-/Unterhitze

 

Nährwertangaben:

Kohlenhydrate 268 g

Eiweiß 24 g

Fett 93 g

 

Kalorien / Broteinheiten:

Rezept 2061 kcal

Portion 172 kcal

Portion 1,9 BE