Bandnudeln nach Kampanien-Art

Kategorie: Beilage

Zubereitung:

  1. Mehl und Grieß in einer Schüssel mischen, eine Vertiefung hinein drücken und das Wasser zugießen. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 30-40 Minuten ruhen lassen. Anschließend den Teig in vier gleich große Stücke teilen.
  3. Den Teig entweder mit einer Nudelmaschine zu Bandnudeln weiterverarbeiten oder auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, zwei bis dreimal vorsichtig zusammenlegen und in Streifen schneiden. Die Bandnudeln auf einem bemehlten Geschirrtuch etwas ausbreiten und antrocknen lassen.
  4. Knoblauch schälen und fein hacken.
  5. Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  6. Petersilienblätter und Rucola waschen, trocken schleudern und grob hacken.
  7. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Tomaten darin andünsten.
  8. Oliven dazu geben, etwa 5 Minuten mitdünsten. Das Ganze abschmecken. In der Zwischenzeit die Bandnudeln in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. Anschließend abschütten und zur Tomatenmasse geben. Die Petersilie und den Rucola dazu geben, vorsichtig vermengen und sofort servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

Für den Nudelteig:
200 g Mehl
200 g Hartweizengrieß
200 ml kaltes Wasser
etwas Mehl zum Arbeiten


Für die Sauce:
500 g Cocktailtomaten
1-2 Knoblauchzehen
60 g schwarze Oliven, entsteint, halbiert
50 g Rucola
1 Bund glatte Petersilie
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

 

Gerät: Kochfläche
Dauer: ca. 70 Minuten inkl. Ruhezeit