Spinatknödel

Kategorie: Beilage

Zubereitung:

  1. Einen Topf mit Butter bei mittlerer Kochstelleneinstellung erhitzen. Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden, zur Butter geben und darin andünsten.

  2. Blattspinat fein schneiden und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Spinat in eine Schüssel geben, Eier zufügen und mit einem Pürierstab fein pürieren.

  3. Mit Milch, Parmesan, Mehl, Salz, Pfeffer und Weißbrot gut vermengen. Das Ganze abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen.

  4. Einen großen Topf mit Wasser auf höchster Kochstelleneinstellung zum Kochen bringen. Einen TL Salz hineingeben.

  5.  Aus der Masse mit feuchten Händen Knödel formen. Diese in das kochende Wasser geben und die Kochstelleneinstellung reduzieren, so dass das Wasser nur noch leicht köchelt. Nach 15 Minuten die Knödel herausnehmen und etwas abtropfen lassen.

  6. Zum Servieren die Knödel mit etwas zerlassener Butter beträufeln und mit Parmesan bestreuen.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

200 g Blattspinat, gekocht

50 g Zwiebeln

2 EL Butter

2 Eier

50 ml Milch

30 g Parmesan, gerieben

1 EL Mehl

150 g Toastbrot,

in Würfel geschnitten

1 Prise Muskatnuss

Salz

Pfeffer, frisch gemahlener

10 g Parmesan, gerieben

50 g Butter, zerlassen

 

Gerät: Kochfelder

 

Nährwertangaben:

Kohlenhydrate 13 g

Eiweiß 34 g

Fett 130 g

 

Kalorien / Broteinheiten:

Rezept 1395 kcal

Portion 349 kcal

Portion 0,3 BE

Die besten Rezepte für zu Hause.
Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.