Baklava mit Zimt-Eis und Schlagsahne

Kategorie: Dessert

 

 

Zubereitung:

  1. Wasser, Zucker und Zitronensaft zu einem Sirup einkochen (ca. 5 Minuten).
  2. Orangenblütenwasser zufügen und den Sirup weitere 2 Minuten erhitzen.
  3. Den Sirup abkühlen lassen (bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten).
  4. Die Hälfte der Nüsse in der Küchenmaschine  fein mahlen, den Rest grob hobeln.
  5. Nüsse, Rohrzucker, Zimt und Muskatnuss mischen.
  6. Betriebsart Heißluft 180°C starten und den Backofen vorheizen.
  7. Ein Filoteigblatt mit Butter einstreichen und auf den Boden des Backblechs legen. Mit drei weiteren Filoteigblättern wiederholen.
  8. Ein Drittel der Nussmasse darüber verteilen und das Ganze mit zwei mit Butter bestrichenen Filoteigblättern abdecken.
  9. Punkt 8 zwei Mal wiederholen. Das Ganze mit zwei zusätzlichen, mit Butter bestrichenen Filoteigblättern abdecken.
  10. Die obere Teigschicht in Rauten schneiden.
  11. Den Baklava in den Ofen schieben und ca. 30 Minuten braun und knusprig backen.
  12. Den Sirup darüber gießen und das Ganze abkühlen lassen.
  13. Das Gebäck in Rauten schneiden. Mit Schlagsahne und einer Kugel Zimt-Eis servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 12 Personen):

Füllung:
100 g Walnüsse
100 g Mandeln
100 g Pistazien
75 g Rohrzucker
2 EL Zimt
5 EL Muskatnusspulver


Sirup:
450 g Zucker
300 ml Wasser
2 EL Zitronensaft
2 EL Orangenblumenwasser


Teig:
12 Filoteigblätter in der Größe des Backblechs
50 g Butter
1 l Zimt-Eis
250 g Schlagsahne


TIPP: Statt Zimt-Eis kann jedes Eis nach Geschmack verwendet werden, z. B. Vanille-Eis, Mokka-Eis, Schokoladen-Eis, Kaffee-Eis oder Fruchtsorbet.

 

Gerät: Backofen EEB
Funktion: Heißluft
Temperatur: 180 °C
Dauer: 60 Minuten