Bratäpfel mit Vanillesoße

Kategorie: Dessert

 

 

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und 1/3 von oben als Deckel abschneiden.

  2. Eiweiß in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät steif schlagen. Nüsse zugeben und vorsichtig unterheben.

  3. Die Eiweiß-Masse in die Äpfel füllen. Dafür den Deckel von jedem Apfel abnehmen und etwas von der Masse einfüllen. Anschließend den Deckel wieder aufsetzen.

  4.  Die Äpfel nebeneinander in eine temperaturbeständige Form setzen.

  5. Butter in einen Topf geben und auf das Kochfeld stellen. Die Sonderfunktion „Schmelzen“ einstellen und die Butter zerlassen. Die flüssige Butter über die Äpfel träufeln.

  6. Die Form mit den Äpfeln auf einem Rost in den Backofen schieben. Den Backofen mit der Funktion Heißluft auf 180°C einstellen und die Äpfel ca. 30 Minuten backen.

  7. In der Zwischenzeit den Pudding nach Anweisung auf der Packung zubereiten – jedoch mit 1 Liter Milch (anstatt 500 ml Milch).

  8. Wenn die Äpfel gar sind, zusammen mit der Soße servieren.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

Für die Äpfel:

4 Äpfel

2 Eiweiß

100 g Nüsse, gemahlen

50 g Butter

 

Für die Vanillesoße:

1 Beutel Vanillepudding-Pulver

(für 500 ml Milch)

1 l Milch

3–4 EL Zucker

 

Gerät: Backofen

 

Nährwertangaben

Kohlenhydrate 192 g

Eiweiß 57 g

Fett 118 g

 

Kalorien / Broteinheiten

Rezept 2115 kcal

Portion 529 kcal

Portion 4,0 BE