Flammerie mit Mango-Chutney

Kategorie: Dessert

 

 

Zubereitung:

 

  1.  Für das Flammerie die Sahne, die ausgekratzte Vanilleschote und das Vanillemark in einen Topf geben. Topf auf das Kochfeld stellen und den Inhalt zum Kochen bringen. Anschließend die Sahne durch ein Sieb abgießen, auffangen und etwas abkühlen lassen.

  2. Eigelb, Eier und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen.

  3. Die abgekühlte Sahne in die Masse einrühren. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, die Masse in hitzebeständige Förmchen füllen. Die Förmchen in den gelochten Behälter (Zubehör Dampfgarer) stellen und in den Dampfgarer schieben. Den Dampfgarer mit der Funktion Dämpfen 100°C einstellen und das Flammerie 20 Minuten Dämpfen.

  4. Anschließend heraus nehmen und abkühlen lassen.

  5. Für das Mango-Chutney die Mango schälen, den Kern heraus lösen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mango-Stücke zusammen mit Puderzucker und Zitronensaft in einen Topf geben. Topf auf das Kochfeld stellen und Stufe 6 einschalten.

  6. Mango ca. 5 Minuten kochen lassen, anschließend mit dem Pürierstab pürieren und kalt stellen.

  7. Zum Servieren die Flammerie aus den Formen auf einen Teller stürzen und zusammen mit dem Mango-Chutney anrichten.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

 

 

    Kommentare

    Bewertung

    Zutaten (für 4 Portionen):

     

    Für das Flammerie:

    500 ml Sahne

    1 Thai-Vanilleschote

    4 Eigelb

    1 Ei

    50 g Zucker

     

    Für das Mango-Chutney:

    1 Mango

    50 g Puderzucker

    Saft einer Zitrone

     

    Gerät: Dampfgarer und Kochfelder

     

    Funktion: Dämpfen

     

    Temperatur: 95°C

     

    Dauer: ca. 35 Min.