Quark-Poffertjes mit Erdbeerkompott

Kategorie: Dessert

 

 

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.
  2. Erdbeermarmelade erhitzen. Die Hälfte der Erdbeeren vorsichtig darunter heben und abkühlen lassen.
  3. Erdbeer-Kompott mit Madeira und Honig abschmecken.
  4. Die Zitronenmelisse-Blätter abzupfen, in sehr feine Streifen schneiden und unter den Kompott heben. Die restlichen Erdbeeren zum kalten Kompott geben und etwas durchziehen lassen.
  5. Ei trennen. Das Eiweiß sehr steif schlagen.
  6. Eigelb, Zucker, Quark, Milch und die flüssige Butter schaumig aufschlagen.
  7. Das Mark der Vanilleschote herauskratzen und zusammen mit dem Mehl und dem Backpulver unter die Quarkmasse rühren.
  8. Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
  9. Eine beschichtete Pfanne auf die Kochfläche setzten und auf Stufe 7 aufheizen. Anschließend das Pflanzenöl hinein geben.
  10. Mit Hilfe eines Esslöffels kleine Küchlein in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Auf ein mit Küchenpapier ausgelegten Teller kurz abtropfen lassen.Quark-Poffertjes mit Puderzucker bestäuben und mit dem Erdbeerkompott anrichten. Sofort servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

Für den Kompott:
1 EL Erdbeermarmelade
500 g Erdbeeren (gewaschen, geputzt)
1/2 Bund Zitronenmelisse (gewaschen)
2 EL Madeira
Honig nach Geschmack


Teig für die Poffertjes:
1 Ei
30 g Butter (geschmolzen)
120 g Magerquark
75 ml Milch
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Zucker
1 Vanilleschote
Puderzucker zum Bestäuben
Pflanzenöl zum Ausbacken der Poffertjes

 

Gerät: Kochfläche
Dauer: 30 Minuten inkl. Wartezeit

Die besten Rezepte für zu Hause.
Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.