Auberginen Cordon bleu mit Tomatenreis

Kategorie: Hauptspeise

 

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Tomaten zum Ablöschen zugeben und etwa 45 Minuten bei geringer Hitze einkochen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren.
  2. Reis in eine flache Auflaufform geben, 300 ml Tomatensauce zugeben und die Auflaufform auf einen Rost in den Dampfgarer schieben. Am Dampfgarer die Funktion Dämpfen einstellen und den Reis ca. 20 Minuten garen.
  3. In der Zwischenzeit die Aubergine waschen, Strunk herausschneiden und der Länge nach in fingerdicke Scheiben schneiden. In jede Scheibe an einer Längsseite eine Tasche einschneiden und diese jeweils mit etwas Schafskäse füllen. Aubergine an der offenen Seite fest zusammen drücken. Die Scheiben salzen und etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Nach der Ruhezeit die Auberginen zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wälzen. Eine Pfanne mit etwas Öl auf dem Kochfeld erwärmen. Die Auberginenscheiben darin von jeder Seite ca. 6-8 Minuten goldgelb anbraten.

    Kommentare

    Bewertung

    Zutaten (für 4 Portionen):

    250 g Reis1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 EL Olivenöl1 Dose Tomatenstücke300 ml Tomatensauce1 große Aubergine100 g Schafskäse2 EierPaniermehlMehlÖl zum Braten

     

    Gerät: Dampfgarer
    Funktion: Dämpfen
    Temperatur: 100 °C
    Dauer: ca. 40 Minuten