Mediterrane Hackbällchen

Kategorie: Hauptspeise

 

 

Zubereitung:

  1. Das Brötchen in einer Schüssel mit Milch einweichen.

  2. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen. Die Hälfte davon in feine Stücke schneiden. Die zweite Hälfte in hauchdünne Scheiben schneiden.

  3. Einen großen Topf bei hoher Kochstelleneinstellung aufheizen. Die Hälfte der Zwiebeln mit den Knoblauchscheiben in Öl anbraten.

  4. 2-3 EL Mehl darüber streuen. Mit Brühe, Tomaten und 5 EL Sherry ablöschen.

  5. Tomaten etwas zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen lassen. Anschließend die Kochstellenleistung zurückschalten und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  6. Brötchen gut ausdrücken und mit Hackfleisch, den restlichen Zwiebeln, dem gehackten Knoblauch, Eiern und dem restlichen Sherry in einer Schüssel gut vermengen. Kräftig abschmecken. Aus dem Hackfleischteig mit bemehlten Händen kleine Bällchen formen.

  7. Eine Pfanne bei hoher Kochstelleneinstellung aufheizen und die Hackbällchen portionsweise ca. 5 Minuten in Öl anbraten.

  8. Die gebratenen Hackbällchen in die Tomatensoße geben und darin weitere 5 Minuten garen. Tomatensoße noch einmal gut abschmecken.

  9. Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Zum Servieren die Hackbällchen mit der Soße auf einen Teller geben und mit Petersilie bestreuen.

 

Tipp: Dazu passt sehr gut Reis.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

1 altbackenes Brötchen

250 ml Milch

1 Gemüsezwiebel

2 Knoblauchzehen

3 EL Öl

4 EL Mehl

200 ml Gemüsebrühe

500 g Tomaten

8 EL trockener Sherry

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

600 g Rinderhackfleisch

2 Eier

½ Bund Petersilie

 

Gerät: Kochfelder



Nährwertangaben:

Kohlenhydrate 87 g

Eiweiß 151 g

Fett 133 g

 

Kalorien / Broteinheiten:

Rezept 2216 kcal

Portion 554 kcal

Portion 1,8 BE