Rinderbrühe mit Tortellini

Kategorie: Hauptspeise

 

 

Zubereitung:

  1. Möhren, Sellerie, Lauch und Champignons putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. In einen großen Topf 2 Liter Wasser füllen und diesen auf das Kochfeld stellen. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und das Kochfeld auf höchster Leistungsstufe einstellen. Wenn das Wasser kocht, Kochfeld auf eine kleine Stufe zurück schalten, so dass die Brühe nur noch leicht köchelt.
  3. Gewürze, Beinscheibe und Markknochen zugeben und alles zusammen für 2 Stunden leicht köcheln lassen. Den dabei entstehenden Schaum mehrmals mit einem Schaumlöffel abschöpfen.
  4. Wasser in einem Topf auf dem Kochfeld zum Kochen bringen. Tortellini darin für ca. 5 Minuten garen.
  5. Petersilie waschen, trockentupfen. Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  6. Vor dem Servieren die Rinderbrühe leicht aufkochen lassen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Rinderbrühe in flache Teller oder Schälchen füllen und zusammen mit den Tortellini und der Petersilie servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

500 g Rinderbeinscheibe
400 g Markknochen vom Rind
500 g Tortellini mit Rindfleischfüllung
1 Bund Petersilie
100 g Möhren
100 g Sellerie
100 g Lauch
100 g braune Champignons
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Gewürznelke
5 Pfefferkörner
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

 

Gerät: Kochfeld
Dauer: ca. 3 Stunden