Überbackene Schweinemedaillons

Kategorie: Hauptspeise

 

 

Zubereitung:

  1. Speck fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

  2. Eine Pfanne auf das Kochfeld stellen und auf mittlerer Kochstelleneinstellung aufheizen. Speck hinein geben und auslassen. Zwiebeln zufügen und ca. vier Minuten darin dünsten.

  3. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Zusammen mit Käse und Creme fraiche in die Pfanne geben und unter den Speck rühren.

  4.  Den Backofen mit der Funktion Ober-/unterhitze auf 180°C vorheizen.

  5. Schweinemedaillons salzen und pfeffern.

  6. Eine zweite Pfanne auf das Kochfeld stellen und bei mittlerer bis hoher Kochstelleneinstellung aufheizen. Butterschmalz zufügen und die Schweinemedaillons darin von jeder Seite eine Minute anbraten.

  7. Eine temperaturbeständige Auflaufform fetten, Medaillons hinein legen. etwas von der vorbereiteten Masse auf jedes Medaillon geben. Die Auflaufform auf einem Rost in den Backofen schieben und mit der Funktion Ober-/unterhitze bei 180°C ca. 25 Minuten garen. Anschließend heraus nehmen und sofort servieren.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

30 g durchwachsener Speck

2 Lauchzwiebeln

½ Bund glatte Petersilie

40 g Parmesan, gerieben

2 EL Creme fraiche

8 Schweinemedaillons

Salz

frisch gemahlener pfeffer

2 EL Butterschmalz

 

Gerät: Backofen & Kochfelder

Temperatur Backofen: 180 °C

Funktion Backofen: Ober-/Unterhitze


Nährwertangaben:

Kohlenhydrate 13 g

Eiweiß 112 g

Fett 47 g

 

Kalorien / Broteinheiten:

Rezept 942 kcal

Portion 235 kcal

Portion 0,3 BE