Kartoffeltörtchen

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

Käsecreme 1

  1. Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  2. Salatgurke schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Paprikaschote putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.
  5. Peperoni der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig abschmecken.  

 Käsecreme 2

  1. Champignons waschen, putzen und fein hacken. Mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Kräuter waschen, zupfen und fein hacken. Die Oliven ebenfalls fein hacken. Alles zu dem Frischkäse geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 Kartoffelmasse

  1. Kartoffeln schälen und reiben.
  2. Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Beides mit den restlichen Zutaten vermischen.
  3. Teppan Yaki auf 180°C vorheizen. Mit wenig Öl einpinseln. Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldbraun braten. Jeweils zwei Kartoffelpuffer abwechselnd mit Masse 1 und Masse 2 bestreichen, übereinander setzen und servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

Käsecreme 1:
3-4 Flaschen-Tomaten, gehäutet
1/2 Salatgurke
1 gelbe Paprikaschote
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
2 eingelegte Peperoni
200 g Frischkäse
Salz, frisch gemahlener Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack


Käsecreme 2:
300 g Champignons
1 EL Zitronensaft
80 g grüne Oliven, ohne Stein
200 g Frischkäs
je 1/2 Bund Dill, Schnittlauch, Petersilie
Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack


Kartoffelmasse:
500 g Kartoffeln
1 kl. Zwiebel
1 Ei
50 g Semmelbrösel
1/2 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer, nach Geschmack
Öl zum Braten

 

Gerät: Teppan Yaki
Temperatur: 180 °C
Dauer: 40 Minuten inkl. Zubereitung