Kibbeh

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

  1. Bulgur im kalten Wasser 40 Minuten quellen lassen.
  2. Währenddessen die Auberginen waschen, putzen und grob zerkleinern.
  3. Knoblauch schälen und grob hacken.
  4. Chilischote längs halbieren, Kerne und Stielansatz entfernen.
  5. Zwiebel schälen, grob hacken.
  6. Bulgur durch ein feines Sieb abschütten und gut abtropfen lassen.
  7. Das gesamte Gemüse pürieren, zusammen mit Ei und Bulgur in eine Schüssel geben.
  8. Die Stärke und die Gewürze hinzufügen.
  9. Die Masse gut durchmengen. Falls die Masse noch zu feucht ist, einige Schmelzflocken dazu geben und nochmals gut durchmengen. Bällchen formen und flach drücken.
  10. Öl in der Pfanne erhitzen, darin die Bällchen von beiden Seiten goldbraun braten. Mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.    

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

250 g Bulgur
2 mittelgroße Auberginen
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
1 TL Speisestärke
1 große Zwiebel
1 Ei
1/2 TL gemahlener Pimet
1/2 TL gemahlener Koriander
Salz
Schmelzflocken nach Bedarf
Sonnenblumenöl zum Braten
1/2 Bund Petersilie


TIPP: Dazu schmeckt türkischer Joghurth

 

Gerät: Kochfeld
Dauer: ca. 70 Minuten inkl. Quellzeit

Die besten Rezepte für zu Hause.
Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.