Kürbissuppe

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

    1.  Den Kürbis waschen, vierteln und die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Kürbis mit Schale in grobe Stücke teilen. (Es empfiehlt sich Handschuhe zu verwenden). Möhren und Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

    2. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. 1 El Salz und 1 TL Curry zufügen und vermengen.

    3. Kürbis, Möhren und Kartoffeln zugeben, mit 300 ml Wasser angießen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Wenn die Zutaten gar sind, Topf von der Kochstelle nehmen und Sahne und Milch zufügen. Alles mit dem Pürierstab pürieren. Anschließend Orangensaft zufügen und gut untermischen. Das Ganze nach Geschmack und Konsistenz mit Salz, Curry, Orangensaft und Milch abschmecken.

    4. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Zum Anrichten Suppe in einen Teller füllen, einen Esslöffel Schmand hineingeben und mit Kürbiskernen verzieren.

     

    Tipp: Die Suppe kann für besondere Anlässe auch in einen ausgehöhlten Kürbis gefüllt werden.

     

    Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

    Kommentare

    Bewertung

    Zutaten (für 4 Portionen):

    1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1,5 kg)

    1 Zwiebel

    1 Knoblauchzehe

    5 Möhren (ca. 250 g)

    5 Kartoffeln (ca. 500 g)

    1 Stck. Ingwer (ca. 7 cm lang und 4 cm breit)

    1 EL Salz

    1 TL Curry

    2 EL Olivenöl

    200 ml Sahne

    ca. 200 ml Orangensaft

    ca. 200 ml Milch

    1 Becher Schmand

    100 g Kürbiskerne zum Dekorieren

     

     

    Gerät: Kochfelder

     

    Nährwertangaben

    Kohlenhydrate 380 g

    Eiweiß 87 g

    Fett 188 g

     

    Kalorien / Broteinheiten

    Rezept 3664 kcal

    Portion 916 kcal

    Portion 7,9 BE

    Die besten Rezepte für zu Hause.
    Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.