Schafskäse-Frikadellen auf Bauernsalat mit Joghurtsoße

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

  1. Minze waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Minze, Zitronensaft und Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden. Ca. 20 schöne Ringe zum Garnieren beiseite legen. Restliche Zwiebeln klein schneiden.
  3. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  4. Rinderhack, Zwiebelwürfel und Knoblauch verkneten, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
  5. Feta in 12 Würfel schneiden. 12 Frikadellen formen und mit je 1 Würfel Feta füllen.
  6. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Gurke waschen, putzen, längs vierteln und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Salatherzen putzen, waschen und leicht zerkleinern.
  7. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite 5-6 Minuten anbraten.
  8. Tomaten, Gurke, Salat und Oliven in eine Schüssel geben. Essig mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Öl darunter schlagen. Salatsoße über den Salat gießen.
  9. Salat und Frikadellen portionsweise anrichten. Mit Zwiebelringen und Pfefferschoten garnieren.
  10. Joghurt-Dip mit Zitronenspalte und Minze garnieren und dazu reichen.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

3 Stange Minze
1/2 Zitrone (Saft)
300 g Vollmilch-Joghurt
Salz
Pfeffer
1 Gemüsezwiebel (ca. 200g)
1 Knoblauchzehe
500 g Rinderhackfleisch
Kreuzkümmel
200 g Feta-Käse
300 g Tomaten
1 Salatgurke (ca. 300g)
2 Römer-Salatherzen
50 g schwarze Oliven mit Stein
5 EL Olivenöl
3 EL Weinessig
320 g grüne Pfefferschote, mild

 

Gerät: Kochfläche
Dauer: ca. 45 Minuten

Die besten Rezepte für zu Hause.
Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.