Waldpilz-Suppe

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

  1. Eine helle Mehlschwitze bereiten: Butter schmelzen, mit einem Schneebesen so viel Mehl unterrühren, bis eine dicke, geschmeidige Masse entsteht (siehe Foto).
  2. Kalte Brühe in kleinen Mengen zufügen und bei mittlerer Kochstelleneinstellung ständig mit dem Schneebesen weiterrühren, bis eine gebundene, glatte und helle Suppe entsteht.
  3. Den Rest der Brühe zufügen und die Suppe kurz aufkochen.
  4. Suppe bei Bedarf durchsieben. Anschließend die Pilze zufügen. Die Pilze einige Minuten in der Suppe garen, dabei die Suppe nicht mehr kochen lassen.
  5. Sahne zufügen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie garnieren und direkt servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Personen):

300 g Waldpilze, z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze oder kleine Champignons,
sauber gebürstet und in Stücke geschnitten
1 1/2 l Rinder-, Hühner- oder Gemüsebrühe
30 g Butter
1/2 Tasse Mehl, gesiebt
100 ml Sahne
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Petersilie zum Garnieren

 

Gerät: Kochfläche
Dauer: ca. 15 Minuten