„140 Jahre Küppersbusch: Für uns ein Grund zu feiern und eine Herausforderung zugleich. Anlässlich des Jubiläums gilt unser besonderer Dank unseren Kunden und Partnern, mit denen wir seit Jahren zuverlässig zusammen­arbeiten, den Gesellschaftern, die trotz teilweise schwieriger Zeiten absolutes Vertrauen in die Kraft dieser Marke haben, und nicht zuletzt den Mitarbeitern, die mit Leidenschaft für das Unternehmen arbeiten. Wir als Teka Gruppe, zu der Küppersbusch seit nunmehr sechzehn Jahren gehört, haben die Herausforderung, die Marke für die Zukunft neu auszurichten und erfolgreich aufzustellen. So werden wir verstärkt in ausgezeichnetes Design, innovative Produkte und zukunftsweisendes Marketing investieren sowie kreative, motivierte Mitarbeiter fördern und die interkulturelle Kompetenz stärken. Gemeinsam werden wir die deutsche Traditions­marke Küppersbusch international weiter ausbauen und mit unseren Produkten Kunden auf der ganzen Welt begeistern.“

Küppersbusch – Für Küchen mit Stil

Die Markenwerte Design, Qualität, Funktion, Innovation und gesunder Genuss verbergen sich hinter dem Küppersbusch Markenclaim „Für Küchen mit Stil“. Dieser Claim gilt international in deutscher Sprache und unterstreicht somit die Tatsache, dass die Kernkompetenzen und Wurzeln des Traditionsunternehmens in Deutschland liegen. Denn bereits 1875 wurde das Gelsenkirchener Unternehmen von Friedrich Küppersbusch gegründet, der schon damals „das Beste noch besser machen“ wollte. Diesem Anspruch wollen wir auch heute noch gerecht werden.

 

Design „Made in Germany“

Seit über 40 Jahren ist der deutsche Designer Klaus Keichel für das Design von Küppersbusch Produkten verantwortlich. In dieser Zeit hat er seine Kreativität immer wieder aufs Neue bewiesen und wurde bisher mit über 60 Designpreisen ausgezeichnet. Die Kontinuität seines Designs und die Unabhängigkeit von kurzlebigen Trends bilden die Grundlage des Erfolgs von Küppersbusch.

 

Qualität: Internationale Standards

Alle Innovationsprozesse werden in Deutschland koordiniert, das heißt, die unter­nehmenseigenen Fachbereiche Design, Produktmanagement, Funktions- und Qualitätsprüfung sind eng miteinander verknüpft. Wir sprechen von einem koordinierten Innovationsprozess, für den die Zentrale in Deutschland verantwortlich ist. Sie ist der Treiber für neue Designs und innovative Produkte und steht in ständigem Austausch mit den internationalen Werken und Niederlassungen.

Funktion: Intuitiv und bedienerfreundlich
Im Vordergrund steht das perfekte Zusammenspiel von Form und Funktion. Das Ergebnis erleben die Nutzer im Umgang mit den Küppersbusch Produkten. Ober­ste Priorität haben dabei die intuitive Benutzerführung, der Bedienkomfort und die
unkomplizierte Pflege. Damit alle Geräte den höchsten Anforderungen genügen, werden sie vor der Markteinführung von Ernährungsberatern und erfahrenen
Köchen getestet.

 

Innovation: Seit 1875 immer neue und kreative Ideen
Seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1875 zeichnet sich Küppersbusch durch unzählige Innovationen und kreative Ideen aus. Der erste Elektroherd ist hierfür ein ausgezeichnetes Beispiel ebenso wie der einmalige ökotherm®-Katalysator. Aber auch das Thema Individualisierung steht im Fokus: So wurde 2013 das Küppersbusch Individual Konzept eingeführt, bei dem der Kunde das Gerät
seinen Vorlieben anpassen kann. Noch individueller geht es mit dem Küppersbusch Meisterstück: Ein professionelles Gourmetkochcenter, abgestimmt auf individuelle Bedürfnisse und Vorlieben ambitionierter Kochliebhaber.

 

Gesunder Genuss
Schon immer war es für Küppersbusch selbstverständlich, das Thema Kochen ganzheitlich zu behandeln. Dieser Tradition ist das Unternehmen auch heute noch verpflichtet. In speziellen Kochkursen zeigen erfahrene Restaurantchefs und Ernährungsberater gesunde und moderne Zubereitungsmethoden. Die Küppersbusch Experten entwickeln Anleitungen und Rezeptbücher für den privaten Haushalt.  Und am Standort Gelsenkirchen werden Kinderkochkurse in der Schulungs­küche
angeboten. Gerade in Zeiten des Fastfoods heißt es: Früh übt sich, wer ein Ge­nießer werden will.