Teka-Gruppe stellt Wechsel an der Spitze vor: Hannes Kolb folgt auf Dr. Stefan Popp

Unsere aktuellen Pressemitteilungen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Pressemitteilungen, Bilder und Grafiken rund um »Küchen mit Stil« von Küppersbusch.

Sollten Sie hier nicht das finden, wonach Sie suchen, sind wir gerne für Sie da.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Ihr Pressekontakt

Puls PR
Melanie Prüsch
Telefon: 0471 4838 9895
Mobil: 0179 7632 399

E-Mail: m.pruesch@puls-pr.de

Teka-Gruppe stellt Wechsel an der Spitze vor: Hannes Kolb folgt auf Dr. Stefan Popp

Gelsenkirchen, 16.11.2017. Hannes Kolb (46) wird neuer Geschäftsführer der Küppersbusch Hausgeräte GmbH und Leiter der Region Zentraleuropa der Teka-Gruppe. Er folgt auf Dr. Stefan Popp (62), der das Unternehmen zum 31.01.2018 im besten Einvernehmen verlässt. Dr. Popp war seit 2014 als Berater und seit November 2015 als Geschäftsführer für die Küppersbusch Hausgeräte GmbH tätig. Seit Mai 2017 zeichnete er zudem als Leiter der Region Zentraleuropa für die Teka-Gruppe verantwortlich. Teka-CEO Dr. Stefan Hoetzl: „Wir danken Stefan Popp für die außerordentlich gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Mit der von ihm verantworteten Gründung der Region Zentraleuropa ist das Projekt zur Neuausrichtung von Küppersbusch abgeschlossen und der Grundstein für eine erfolgreiche Entwicklung der Gruppe gelegt. Dr. Popp wird sich künftig wieder seinen anderen Geschäftsaktivitäten widmen. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Hannes Kolb einen erfahrenen Vertriebs- und Marketingprofi für diese wichtige Funktion gewinnen konnten.“

 

Hannes Kolb war bisher Leiter der Teka Landesgesellschaft in Österreich. Diese Funktion wird er auch weiterhin in Personalunion ausüben. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb und Marketing im Bereich Hausgeräte und war vor Teka in leitenden Positionen beim Hausgerätehersteller Whirlpool tätig, unter anderem auf dem deutschen Markt im Einbaugeschäft.

 

Zum Unternehmen
1875 brachte Küppersbusch den ersten Ofen auf den deutschen Markt. Noch heute ist das Traditionsunternehmen fest im Ruhrgebiet – genauer gesagt in Gelsenkirchen – verwurzelt und hat sich zu einem international agierenden Anbieter von Premium-Küchengeräten entwickelt. In rund 40 Ländern zählt Küppersbusch zu den Premiummarken, wenn es um die Ausstattung von Privat- und Profiküchen geht. Die Marke Küppersbusch verbindet das industrielle Erbe einer soliden Herkunft mit zeitlosem Design und stilsicherer Individualität und wendet sich an Konsumenten, die bewusst eine Alternative zur Masse suchen. Als Vollsortimenter bietet Küppersbusch vom Backofen bis zur Spüle alles aus einer Hand. Das Unternehmen gewinnt für das Design seiner Küchenprodukte regelmäßig nationale und internationale Designpreise. 2017 hat Küppersbusch den German Brand Award in Gold für konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation gewonnen. Die Teka-Gruppe gehört zur HERITAGE B-Holding mit Sitz in der Schweiz und ist ein international tätiger Konzern, der 1924 in Deutschland zunächst als „TK“ (Thielmann und Klein) gegründet wurde. Mit ca. 4.000 Mitarbeitern, 24 Fabriken und 34 Landesgesellschaften erwirtschaftet die Gruppe einen Umsatz im hohen dreistelligen Millionenbereich. Die Gruppe umfasst die Einheiten Teka Küche und Bad, mit Hausgeräten der Marken Teka und Küppersbusch, den Produktbereich Spülen und Armaturen sowie die Großküchentechnik für professionelle Anwender und die Gastronomie.

    
Für weitere Informationen:
Küppersbusch Pressebüro
Melanie Prüsch
T: +49 471 4838 9895
M: +49 179 7632 399
E: m.pruesch@puls-pr.de
www.kueppersbusch.de

Downloads