Bremerhavener Fischsuppe vom Seefischkochstudio Bremerhaven

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

  1. Die Knoblauchzehe putzen und zerdrücken. Das übrige Gemüse putzen und in feine Streifen schneiden.

  2.  Eine Pfanne auf Stufe 9 aufheizen. Olivenöl und den zerdrückten Knoblauch hineingeben und darin anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Gewürze hinzufügen. Das Ganze ein paar Minuten köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit die gesäuberten Fischfilets in Stücke schneiden und zusammen mit den Meeresfrüchten in die Brühe geben. Bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten gar ziehen lassen.

  4. Sahne und Eigelb in einer Schale miteinander verrühren. Die Suppe damit legieren (dabei nicht mehr kochen lassen!). Zum Schluss abschmecken, mit Petersilie und Dill bestreuen und servieren.

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

750 g Seefischfilet (z.B. Rotbarschfilet, Seelachsfilet, Lengfischfilet)

100 g Muschelfleisch

50 g Krabbenfleisch

1 ½ l Gemüsebrühe

1 Zwiebel

1 Bund Suppengrün

1 Knoblauchzehe

3 EL Olivenöl

2 Eigelb

¼ Tasse Sahne

Je ½ Bund Petersilie

und Dill, gehackt

1 Msp Curcuma

1 Msp Cayennepfeffer

 

Gerät: Kochfelder 

 

Nährwertangaben:

Kohlenhydrate 29 g

Eiweiß 42 g

Fett 219 g

 

Kalorien / Broteinheiten:

Rezept 2307 kcal

Portion 577 kcal

Portion 0,7 BE

Die besten Rezepte für zu Hause.
Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.

Abonnieren