Hähnchenbrust auf getrüffeltem Lauchbett

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

    1. Eine Pfanne auf das Kochfeld stellen und auf Stufe 6 aufheizen. Speck hineingeben und auslassen. Kräuter und Knoblauch zufügen und bei milder Hitze anbraten.

    2.  Lauch vom Grün befreien, waschen, der Länge nach halbieren und in 10 cm lange Stücke schneiden.

    3.  Kräuter und Speck aus der Pfanne nehmen. Hähnchenbrust auf der Hautseite in der Pfanne auf Stufe 6 anbraten. Nach 5 Minuten den Lauch und die Butter zufügen und die Hähnchenbrüste auf dem Lauch weitere 10 Minuten garen.

    4. Die gegarte Hähnchenbrust zusammen mit dem Lauch auf Tellern anrichten und mit dem Trüffel oder Trüffelöl aromatisieren. Etwas Sud aus der Pfanne über die Hähnchenbrust träufeln und sofort servieren.

     

    Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

    Kommentare

    Bewertung

    Zutaten (für 4 Portionen):

    4 Hähnchenbrüste mit Haut

    3 Rosmarin-Zweige

    3 Thymian-Zweige

    2 Knoblauchzehen

    100 g Speck

    2 Stangen

    Lauch

    Sahne

    Trüffel und Trüffelöl

    30 Butter

    frisch gemahlener Pfeffer

    Salz

     

     

     

    Gerät: Kochfelder

     

    Dauer: ca. 20 Minuten

     

     

    Die besten Rezepte für zu Hause.
    Viele leckere Rezepte von der Vorspeise über ausgefallene Hauptgerichte bis zum  Dessert erhalten Sie mit unserem Rezeptnewsletter. Jetzt registrieren.

    Abonnieren