Orangenblütenkuchen

Kategorie: Backwaren / Brot / Kuchen

 

 

Zubereitung:

  1. Backofen mit der Betriebsart Ober-/Unterhitze 150°C starten und den Garraum vorheizen.
  2. Eier und Butter in eine Schüssel geben und einige Minuten aufschlagen. Zucker, Mehl und Backpulver zufügen und gut miteinander vermischen.
  3. Joghurt, Orangenblütenwasser, Zimt und Honig unterrühren.
  4. Teig in die Kuchenform gießen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
  5. Kuchenform auf einem Gitterrost in die Mitte des Garraums schieben und den Kuchen ca. 35 Minuten backen, bis er gar und goldbraun ist.
  6. Kuchen in der Form ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Anschließend in kleine Stücke oder Rauten schneiden und servieren.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 10 Portionen):

2 1/2 Tassen Mehl
1 1/2 Tassen Zucker
1 Tasse geschmolzene Butter
4 Eier, schaumig geschlagen
1 1/2 TL Backpulver
4 EL Griechischer Joghurt 10%
2 EL Orangenblütenwasser
4 EL Honig
1 EL Zimt, gemahlen
1 Hand voll gehobelte Mandeln
runde Kuchenform (Ø 28 cm), gefettet
Besonders lecker mit Sahne und z. B. Vanille- oder Joghurt-Eis.


Gerät: Backofen EEB
Funktion: Ober-/Unterhitze
Temperatur: 150 °C
Dauer: 60 Minuten