Pikante Spinat-Ricotta-Torte

Kategorie: Backwaren / Brot / Kuchen

 

 

 

Zubereitung:

 

  1.  Für den Teig das Mehl, Eier und die Butter (in kleinen Flöckchen) in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu bröselig sein, noch etwas Ei zusätzlich zufügen und unterkneten.

  2. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  3. Eine Springform (Ø 24 cm) fetten. Mit der Hälfte des Teiges den Boden und Rand der Springform auskleiden.

  4. Für die Füllung den Spinat waschen, putzen und auf ein gelochtes Blech (Dampfgarer-Zubehör) geben. Blech in den Dampfgarer schieben und mit der Funktion Dämpfen bei 100°C für 7-8 Minuten dämpfen.

  5. Butter in einen Topf geben und auf der Kochfläche bei kleiner Kochstelleneinstellung schmelzen.

  6. Den Spinat klein hacken, leicht ausdrücken und zusammen mit der geschälten und gepressten Knoblauchzehe zur Butter geben.

  7. Zum Schluss Ricotta mit Mehl, Parmesankäse und dem abgekühlten Spinat vermischen und abschmecken.

  8. Die Spinatmasse auf den Teig in die Springform geben und gleichmäßig verteilen.

  9. Den restlichen Teig zu einem Kreis ausrollen und die Spinatmasse damit abdecken. Sollte noch etwas von dem Teig übrig sein, können daraus kleine Verzierungenausgestochen werden (Blätter, Kreise) um die Torte damit zu verzieren.

  10. Die Teigoberfläche mit Butter bestreichen und die Backform auf einem Rost in den Backofen schieben.

  11. Am Backofen die Funktion Heißluft 160°C einstellen und die Torte ca. 70 Minuten Backen.

  12. Die Torte vor dem Anschneiden vollständig auskühlen lassen und zusammen mit den gekochten Eiern servieren

 

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und lassen Sie sich monatlich von unseren neuen Menü-Vorschlägen inspirieren!

Kommentare

Bewertung

Zutaten für 8 Portionen:

Für den Teig:

500 g Mehl

250 g Butter

2 Eier

1 TL Jodsalz

Für die Füllung:

500 g Spinat

400 g Ricotta

6 Eier (gekocht)

80 g Parmesankäse

50 g Butter

3 EL Mehl

1 Knoblauchzehe

geriebener Parmesan zum Bestreuen

Butter zum Beträufeln und Bestreichen

Muskat

Salz

frisch gemahlener Pfeffer


Gerät: Backofen mit Dampf

Funktion: Heißluft und Dämpfen

Temperatur:160 °C

Dauer: 1 Stunde und 50 Minuten