Carpaccio mit Parmesan und Crostinis

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

  1. Rinderfilet für 45 Minuten in das Gefriergerät legen.

  2. Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut verrühren, bis eine dickliche Sauce entsteht.

  3. Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Für die Crostinis das Baguette in 12-16 Scheiben schneiden. Diese auf ein Backblech legen und in die mittlere Einschubebene des Backofens schieben. Die Baguette-Scheiben etwa 10-15 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind.

  5. Die gerösteten Brotscheiben etwas abkühlen lassen. Anschließend mit einer geschälten Knoblauchzehe abreiben und mit etwas Olivenöl beträufeln.

  6. Das Fleisch in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Scheiben fächerförmig auf einem Teller anrichten und mit etwas Sauce beträufeln.Parmesankäse darüber hobeln und zusammen mit den Crostinis servieren. 

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 6 Portionen):

300 g Rinderfilet
3 EL Limettensaft
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
6 EL Olivenöl, extra virgin
125 g Parmesankäse


Für die Crostinis:
1 kleines Baguette
Olivenöl
2-3 Knoblauchzehen


Tipp: Die Sauce kann auch mit einem Pinsel dünn auf den Servierteller aufgetragen werden, anschließend die hauchdünnen Scheiben darauf garnieren. Dann die restliche Sauce darüber träufeln.  

 

Gerät: Backöfen
Funktion: Ober-/Unterhitze
Temperatur: 250 °C
Dauer: ca. 60 Minuten inkl. Vorbereitung