Tofu-Kichererbsen-Saté mit Haferflocken

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

      1. Kichererbsen und Tofu in einem Sieb abtropfen lassen. Beides zusammen mit der Würzpaste und der Sojamilch in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Die fein gehackten Korianderblätter und 60 g Haferflocken unterkneten und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse 20 Minuten quellen lassen. Sollte die Masse nach dem Quellen zu weich sein, noch ein paar Haferflocken unterkneten.

      2. Die Tofu-Masse in etwa 40g große Portionen teilen. Jede Portion rund um einen Holzspieß festdrücken und jeweils mit den restlichen Haferflocken panieren.

      3. Etwas Pflanzenöl in eine Pfanne geben und dieses auf einer Kochfläche erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, die Spieße darin anbraten.

        Kommentare

        Bewertung

        Zutaten (für 4 Portionen):

        Holzspieße
        3 EL gelbe Curry-Paste
        2 Stangen Koriander,
        Blätter abgezupfen und
        fein hacken
        250 g Kichererbsen (Dose)
        230 g Tofu (zum Braten)
        100 ml Sojamilch
        300 g Haferflocken
        Salz
        gemahlener Pfeffer
        Pflanzenöl zum Braten
        400 g Tomaten-Salsa

         

        Gerät: Kochfelder
        Dauer: ca. 45 Minuten