Zander mit Olivenkruste

Kategorie: Vorspeise / Tapas

 

 

Zubereitung:

  1. Brot entrinden, klein würfeln und in einem Zerkleinerer sehr fein zerkleinern. Butter, Olivenpüree und etwas Pfeffer zugeben und gut miteinander vermengen. Die Masse ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Den Backofen mit der Funktion Grillen auf 250°C vorheizen.

  3. Zander waschen, trocken tupfen. Eine beschichtete Pfanne auf das Kochfeld stellen und auf Stufe 7 aufheizen. Kräuter und Knoblauch mit etwas Öl in die Pfanne geben. Zander darin auf der Hautseite ca. 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Den Zander aus der Pfanne nehmen und in eine temperaturbeständige Auflaufform legen. Mit dem Oliven-Püree besteichen und weit oben auf einem Rost in den Backofen schieben. Den Fisch ca. 1-2 Minuten grillen, bis die Kruste schön gebräunt ist.

Kommentare

Bewertung

Zutaten (für 4 Portionen):

4 Zanderfilets

5 Scheiben altes Brot

80 g weiche Butter

3-4 EL Oliven-Püree

2 Zweige Rosmarin

2 Zweige Thymian

2 Knoblauchzehen

Öl zum Braten

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Tipp: Dazu passt ein gemischter Salat sehr gut.

 

Gerät: Backofen

Funktion: Grillen

Temperatur: 250°C

Dauer: ca. 20 Minuten